40 années d'activité

La main d'oeuvre de l'entreprise J. Häuslschmid GmbH a récemment fêté les 40 ans de durée du service de Hans Wembacher.

Als Anerkennung für seinen enormen Einsatz und seine langjährige Treue erhielt er einen Beitrag zur Altersvorsorge und ein persönliches Überraschungsgeschenk. Firmengründer Johann Häuslschmid bedankte sich beim Jubilar und erzählte anschaulich mit einer Präsentation, wie sich der Betrieb entwickelt und Wembacher als erster Lehrling bei ihm die Ausbildung zum Schmied und Fahrzeugbauer absolviert hat.

Seitdem erlangte Wembacher sehr umfangreiche Kenntnisse und setzte sie hervorragend ein. Neben den Aufgaben der Herstellung von Autoanhängern sowie im Gerätebau eignete er sich bei den betriebsinternen Bauprojekten viele praktische Fähigkeiten an. Seit 1981 produziert die Firma Abstandhalter (Drahtartikel für die Bauwirtschaft), und Wembacher entwickelte dazu verschiedene Konstruktionen von Sondermaschinen.

Im Jahr 1986 legte er erfolgreich die Meisterprüfung für das Schmiede- und Fahrzeugbau-Handwerk ab. Wembacher verbessert nach wie vor mit seinen Ideen in vielen Bereichen die Produktion der Abstandhalter sowohl quantitativ, als auch qualitativ. Außerdem entwickelte und baute er mehrere Prototypen zur Drahtverarbeitung. Seit 2011 ist er als Technischer Betriebsleiter angestellt und lenkt gemeinsam mit dem Juniorchef Hans-Joachim Häuslschmid die weitere Entwicklung des 45-jährigen Betriebs.